Ausbildung

2. Yogalehrer-Ausbildung im Simyoga

Im Mai 2017 startet die zweite zertifizierte Yogalehrer-Ausbildung in Münster mit Simona (Simyoga) und Naissan (Sternendojo). Wir freuen uns sehr, Dich auf einem Weg des Wandels und der beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung zu begleiten.

 

Die Ausbildung

Yoga ist ein jahrtausendealtes asiatisches Übungssystem, das Menschen dabei unterstützt, physisch wie spirituell die Verbindung zum eigenen Selbst herzustellen und zu stärken. Yogalehrer werden von vielen Studios und Schulen gesucht. Unsere Yogalehrer-Ausbildung bietet Dir die Möglichkeit, Dir ein neues Berufsfeld zu erschließen. Du erhältst eine fundierte Ausbildung, mit der Du Dir eine neue berufliche Perspektive eröffnen kannst. Du bekommst eine hochwertige Ausbildung, ausgerichtet an internationalen fachlichen Standards. Die feste Ausbildungsgruppe bietet einen vertrauensvollen Raum, in dem Du Deine eigene Praxis und die Fähigkeit, andere anzuleiten, entwickeln kannst. Wir unterrichten mit Freude, Kompetenz und Geduld. Eine Yogalehrer-Ausbildung bietet Raum für einen körperlich-spirituellen Wachstumsprozess. Wir haben uns bewusst gegen eine verkürzte Ausbildungszeit entschieden. Unserer Erfahrung nach braucht es Zeit, Ausbildungsinhalte zu verinnerlichen. Unser Ziel ist es, dass Du im Rahmen der Ausbildung die Sicherheit und Befähigung gewinnst, Yoga in Deinem eigenen Stil zu unterrichten.

Die Yogalehrer-Ausbildung …

» hilft Dir, Dich und andere besser anzunehmen und mit mehr Ruhe, Sicherheit und Gelassenheit durchs Leben zu gehen
» vermittelt Dir das Wissen und die Fähigkeit, andere Menschen auf ihrem Übungsweg zu unterstützen und zu begleiten

Ausbildungsinhalte

» Hathayoga
» Asanatechnik
» Anatomie und Ausrichtung
» Meditation
» Sequenzing und Musikalität » Pranayama
» Assistenz und Praktika
» TCM, Ayurveda & Ernährung
» Yogastile
» Hands on & Massagen » Philosophie & Ethik
» Sanskrit & Mantren
» Stimmbildung

Unsere Ausbildung ist durch die Yoga Alliance zertifiziert. Die Yoga Alliance ist der größte internationale Zusammenschluss von Yogaschulen und Yogalehrern.

Termine/Ablauf

Ausbildungs-Wochenenden

Unterrichtszeiten jeweils 9.00 Uhr bis ca. 18.00 Uhr

» 05. / 06. / 07. Mai 2017 | 3 Intensiv Tage
» 08. / 09. Juli 2017
» 23. / 24. September 2017
» 25. / 26. November 2017
» 27. / 28. Januar 2018
» 16. – 18. März 2018 | Konferenz
» 14. / 15. April 2018
» 26. / 27. Mai 2018
» 22. / 24. Juni 2018
» 08. / 09. September 2018
» 05. – 07. Oktober 2018 | 3 Intensiv Tage inkl. Abschlussprüfung

Assistenz-Stunden

Um praktische Ausbildungserfahrung zu sammeln, habt Ihr die Möglichkeit, während der Ausbildung in unseren Kursen zu assistieren. 20 Stunden Assistenz sind notwendig, um das Zertifikat zu erwerben.

Selbständige Unterrichtsstunden

Ihr leitet während der Ausbildung selbstständig 10 Unterrichtsstunden und sammelt somit Erfahrung und Sicherheit in der eigenen Unterrichtsführung.

Hospitationen

Während der Ausbildungszeit hospitiert Ihr 10 Mal in anderen Yoga-Schulen. Dies gibt Euch die Möglichkeit, Euren Erfahrungsraum zu erweitern. Ihr lernt andere Ausbilder, Yogaformen und Unterrichtsstile kennen und könnt so Euren eigenen Yogastil weiter entwickeln.

Voraussetzungen

Du musst keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erfüllen, um an der Yogalehrer-Ausbildung teilnehmen zu können. Wenn Du aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen nicht sicher bist, ob Deine persönliche Leistungsfähigkeit ausreicht, dann sprich uns gerne an. Nötig ist Deine Bereitschaft, Dich auf die Ausbildung einzulassen. Natürlich ist Yoga manchmal anstrengend und seelisch wie körperlich herausfordernd. Du solltest das Interesse für ein intensives Studium mitbringen, wandlungsfähig und neugierig sein. Wir wünschen uns, dass Du Dich auch theoretisch mit Yoga beschäftigst – eine Bücherliste stellen wir zu Beginn der Ausbildung zur Verfügung.

Weitere Voraussetzungen

» Mindestens ein Jahr Yoga Praxis
» Schriftliche Bewerbung über Deine Motivation, Yogalehrer zu werden

Prüfung

Um Dein Zertifikat zu bekommen, benötigst Du folgende Voraussetzungen:
» Teilnahme an allen Wochenenden
» Erfüllung der schriftlichen Arbeiten und Hausaufgaben
» 20 Assistenzstunden
» 10 selbstständige Unterrichtsstunden
» 10 Hospitationen an anderen Schulen
» erfolgreichen Abschluss der schriftlichen und praktischen Prüfung

Du hast die Möglichkeit, dieses Zertifikat, bei der Yoga Alliance (kostenpflichtig) anerkennen zu lassen.

Info-Abende

Vorab laden wir alle Interessierten zu zwei Info-Abenden ein:
» Dienstag 4. April 19.00 Uhr (Sternendojo)
» Freitag 28. April 17.00 Uhr (Simyoga)

An den Info-Abenden stellen wir die Ausbildung vor, erklären, welche Schwerpunkte wir setzen und welche Anforderungen wir stellen. Du hast die Möglichkeit, kostenlos an einer Yoga-Stunde teilzunehmen und Dir ein Bild von unserer Arbeit zu machen. Anschließend hast Du die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Du kannst an beiden Info-Terminen nicht? Du bist herzlich eingeladen, uns zu kontaktieren. Wir vereinbaren gerne einen individuellen Info-Termin mit Dir.

Kosten

Die Ausbildung kostet 3.250 € inklusive Material, Taichi Yoga Konferenz und Prüfungsgebühren. Eine Anzahlung von 350 € ist bis zum 21. April 2017 zu entrichten, der Restbetrag von 2.900 € wird bei Ausbildungsbeginn fällig. Es besteht auch die Möglichkeit, den Restbetrag in 2 Raten zu je 1.550 € zu überweisen. Die erste Rate wird dann zum Ausbildungsbeginn fällig und die 2. Rate bis Ende November 2017.

Unsere Bankdaten:

Naissan Schneider Simona Moschoglou
Postbank Dortmund
IBAN: DE 80 1001 0010 0591 7571 18
BIC: PBNKDEFF

Veranstalterinnen / Ausbilderinnen

Naissan Schneider

Naissan Schneider liebt, lebt und praktiziert seit über 2 Jahrzehnten Taichi & Yoga. Sie bildet Lehrer aus, organisiert die Taichi Yoga Konferenz in Münster und leitet seit 18 Jahren das Sternendojo. Ein ort für Bewegung, Lachen, Tanzen, Singen und Herz. www.sternendojo.de

Simona Moschoglou

Unterrichten ist meine Berufung – ich freue mich sehr darüber, dies heute in meiner eigenen Yogaschule, simyoga, tun zu können! Hierher war es ein weiter Weg. Nach meinem Ballett-Diplom (Royal- Academy of Dance, 1991) und Ausbildungen im Aerobic- und Workoutsport an der Deutschen Turnerbundakademie (Frankfurt am Main) begann ich 1998, Fitness- und Gesundheitssport zu unterrichten, neben Yoga zum Beispiel als Personal Trainerin für Aerobic und Pilates sowie in Tanzprojekten mit Jugendlichen. Es folgten Ausbildungen zur Vinyasa Yogalehrerin (Yogaloft Köln, Yoga Alliance Registered School), zur Pilateslehrerin (Juliana Afram Hannover) sowie zur Prenatal- und Postnatal-Yogalehrerin (Spirit Yoga Berlin). Ich bleibe neugierig und offen und gebe mit Freude weiter, was ich lerne. Es ist mein Anspruch, meine Schüler professionell, individuell, ganzheitlich und zeitgemäß betreuen zu können. Dafür habe ich in Münster zusätzlich Oecotrophologie studiert und bilde mich regelmäßig bei internationalen Yoga-Workshops, Weiterbildungen und Konferenzen fort. www.yoga-muenster.com

Gastdozenten

Für einzelne Wissensbereiche haben wir Experten als Gastdozenten eingeladen. Darüber hinaus habt Ihr im Rahmen der Taichi Yoga Konferenz die Möglichkeit, die bekanntesten deutschen Yogalehrer zu erleben.

» Taichi-Yoga-Konferenz
www.taichi-yoga-konferenz.de

» Kirsten Mall – Stimme / Stimmbildung
www.stimmconcept.de

» Sabine Vaaßen – Ernährung
www.bauchgefuehlt.de

» Kai Ribéreau – Ausrichtung
www.taichi-yoga-konferenz.de/kai_ribereau.html

» Ines Voß, Physiotherapeutin – Anatomie

» Harald Schulze-Theiler – Philosophie
www.bambushalle.de