Allgemeine Geschäftsbedingungen

gültig ab dem 2. April 2013
1. ANMELDUNG

Mit Unterzeichnung der Anmeldevereinbarung erklärst du dich mit den Anmeldebedingungen einverstanden. Als Bestätigung erhältst du eine Durchschrift der Anmeldevereinbarung nach der ersten Kurseinheit. Die Kursanmeldung wird mit dem ersten Zahlungseingang verbindlich.

2. TEILNAHME UND BEITRÄGE

Die Abo-Nutzungsverträge gelten für die volle Dauer des Abonnements (je nach gewählter Laufzeit) ab technischem Vertragsbeginn (Laufzeitstart) und verpflichten dich zur Zahlung von mindestens 3, 6 bzw. 12 vollen monatlichen Beiträgen. Diese werden jeweils zum Monatsanfang oder zur Monatsmitte (je nach Einstiegsdatum) per Lastschriftverfahren eingezogen. Eine entsprechende Ermächtigung unterzeichnest du bei der Anmeldung.
Abonnements, 10er-Tickets und gebuchte Kurse sind nicht übertragbar. Ausnahme: 10er-Tickets können für die Teilnahme einer weiteren Person an einer einmaligen Schnupperstunde genutzt werden.

3. NUTZUNGSRECHT

Ein 3-Monats-Mini-Abo berechtigt dich zur Teilnahme an einem regulären Yoga-Kurs pro Kalenderwoche. Ein 3- bzw. 6-Monats-Abo, ein Jahres-Abo und 10er- sowie Einzeltickets berechtigen dich zur Teilnahme an allen regulären Yoga-Kursen. Davon ausgeschlossen sind die Pre- und Postnatalkurse, die das entsprechende 10er-Ticket erfordern, sowie Sonderveranstaltungen und Workshops. Als Neukunde kannst du einmalig an einem Schnupperkurs teilnehmen.

4. RUHEZEIT

Eine Ruhezeit ist nach zeitnaher Vorlage eines ärztlichen Attests oder eines Schwangerschaftsnachweises möglich und beträgt mindestens 1 Monat. Die Anzahl der Ruhemonate wird im Anschluss an die Vertragslaufzeit angehängt. Abonnements können während der Ruhezeit nicht gekündigt werden. Die Räumlichkeiten der Simyoga Schule kannst du in dieser Zeit nicht nutzen.

5. KÜNDIGUNG / STORNIERUNG / RÜCKERSTATTUNG

Abonnements
Jedes Abonnement verlängert sich automatisch um die reguläre Laufzeit dieses Abos, wenn du es nicht mindestens 6 Wochen vor Ablauf schriftlich kündigst. Das Recht der außerordentlichen Kündigung bleibt davon unberührt. Eine außerordentliche Kündigung kann erfolgen, wenn du mit einem ärztlichen Attest eine dauerhafte Sportuntauglichkeit oder per Meldebescheinigung einen endgültigen Standortwechsel von mehr als 50 Kilometer belegen kannst.

10er-Tickets
Bereits genutzte 10er-Tickets können nicht zurückgenommen werden. Nicht in Anspruch genommene 10er-Tickets können innerhalb von 14 Tagen nach Kauf gegen eine Bearbeitungsgebühr von 20,- € zurückgegeben werden, der Kaufpreis wird erstattet. 

Workshops /Seminare
Eine Stornierung der Anmeldung kann bis 14 Tage vor Kursbeginn erfolgen. Hierfür wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20,- € berechnet. Der Rücktritt muss rechtzeitig schriftlich per Post (Datum des Posteingangsstempels) oder persönlich erfolgen. Wenn du nicht erscheinst oder den Kurs vorzeitig abbrichst, erfolgt keine Rückvergütung der Gebühr. Innerhalb der letzten 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn ist eine Rückerstattung des Beitrags ausnahmslos ausgeschlossen. Es ist aber möglich, eine Ersatzperson an deiner Stelle teilnehmen zu lassen. Für diese Ersatzperson hast du eigenverantwortlich zu sorgen. Bei Versäumnis ist die Teilnahme an einem anderen Workshop oder Seminar nach Absprache möglich, sofern Plätze frei bleiben. Ein Rechtsanspruch darauf besteht jedoch nicht. Diese Bedingungen gelten auch im Krankheitsfall.

6. HAFTUNG

Die Simyoga Schule haftet für eine ordnungsgemäße Funktion der zur Verfügung gestellten Hilfsmittel und Einrichtungsgegenstände. Wir haften nicht für Unfälle und Gesundheitsschäden, die du selbst verschuldest. Gegebenenfalls sind Unfälle möglichst sofort, spätestens am Folgetag zu melden. Für mitgebrachte Kleidung, Hilfsmittel und insbesondere Wertgegenstände übernehmen wir keine Haftung.

7. AUSFALLREGELUNG

Das Recht auf Absage des Kurses (z.B. bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl, Krankheit von Dozenten oder höherer Gewalt) bleibt vorbehalten. Kann ein Kurs nicht stattfinden, wirst du umgehend informiert, gezahlte Gebühren werden erstattet. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

8. ÄNDERUNGEN DES KURSANGEBOTES BZW. DER ÖFFNUNGSZEITEN UND DER PREISE

Wir behalten uns vor, unser Kursangebot, Öffnungszeiten und Preise in zumutbarer Weise zu ändern. Die Simyoga Schule ist des Weiteren berechtigt, jährlich außerordentlich bis zu 2 Wochen zu schließen bzw. das reguläre Kursangebot zu unterbrechen, z.B. bei Umbauarbeiten oder Workshops. Dies wird ggf. frühzeitig bekannt gegeben. Die genannten Zahlungsbedingungenen bleiben von dieser Regelung unberührt. 
Preisänderungen werden 3 Monate im Voraus angekündigt. Du hast in diesem Fall das Recht zur außerordentlichen Kündigung zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der neuen Preise.

9. GESUNDHEITLICHE VORAUSSETZUNGEN

Für die Teilnahme an unseren Kursen setzen wir eine normale physische und psychische Belastbarkeit voraus. Du bist verpflichtet, unser Gesundheits-Infoblatt zu lesen und körperliche Einschränkungen oder Schwangerschaften frühzeitig der Kursleitung mitzuteilen. Für gesundheitliche Schäden, die andernfalls entstehen, wird keine Haftung übernommen. Bei bestehenden Erkrankungen sollte eine Teilnahme mit dem behandelnden Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten abgesprochen werden. Bei infektiösen Erkrankungen ist keine Teilnahme möglich.

10. VERÖFFENTLICHUNGEN

Wir behalten uns vor, unsere Veranstaltungen zu dokumentieren und die Dokumente, insbesondere Film- und Fotoaufnahmen, zu veröffentlichen. Dies gilt auch ohne zusätzlichen Hinweis im Rahmen der Veranstaltung. Solltest du mit einer Veröffentlichung nicht einverstanden sein, bitten wir dich, zu Beginn der Veranstaltung darauf hinzuweisen.

11. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollte eine Bestimmung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam oder undurchführbar sein oder werden oder sollte sich eine Vertragslücke zeigen, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bedingungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht berührt.

12. BANKVERBINDUNG

Empfänger: Simyoga Schule  
IBAN: DE38400501500034347948 
BIC: WELADED1MST (Sparkasse Münsterland Ost) 
Als Verwendungszweck bitte Veranstaltung mit Datum sowie Vor- und Zuname angeben.

Diese Allgemeinen Geschäftsbedigungen gelten ab dem 2. April 2013.